TED FOX  Urban Pop Art

15. März 2015 bis 26. Juni 2015 

 

Biografie

Geboren ist Ted Fox im April 1984. Bereits in den frühen Kinderjahren widmet sich der gebürtige Ostschweizer am liebsten dem Zeichnen und Malen. Mit einem Zeichnungsbuch von seinem Vater bringt er sich Schritt für Schritt verschiedene Techniken selber bei. Zum Leidwesen seiner Eltern müssen für die kreativen Ausbrüche auch schon einmal die Kinderzimmerwand oder das Garagentor daran glauben. Früh ist klar, in welche Richtung es beruflich gehen soll. Nach einer Ausbildung zum Grafiker landet der junge Fox in Luzern. Dort bringt er seine Ideen in verschiedenen Werbe- und Kreativagenturen ein. Weitere wertvolle Erfahrungen in Kunst und Design sammelt er in Zürich, wo er später auch wohnt. Heute hat sich Ted Fox voll und ganz dem künstlerischen Schaffen verschrieben. In seinem Atelier entstehen täglich neue Ideen und Werke. Unterstützt und inspiriert wird er dabei von seiner Gefährtin, Muse und Freundin „Cat“. Zusammen streifen sie durchs Leben und hinterlassen gerne ihre kreativen Spuren.

Die Bilder und Skulpturen von Ted Fox erzählen Geschichten, die auseinandergerissen und in einem neuem Kontext frei interpretiert werden. Sie haben sowohl einen ästhetischen wie auch einen ideellen Aspekt. Ein Werk besteht immer aus verschiedenen Facetten, genau wie das Leben, so die Inspiration des Künstlers. Die Ideen findet Ted Fox auf der Strasse, in Zeitungen und Nachrichten, aber auch in seinen Gedanken, die er, wie er sagt, als eine Art Kurzfilm in seinem Kopf abspielt und später auf die Leinwand bringt. Vorzugsweise arbeitet der junge Künstler mit Acrylfarben und der Spraydose. Elemente aus Street- und Pop-Art ergänzt er mit Illustrationen, die er liebevoll skizziert, illustriert und effektvoll in Szene setzt. Ein Bild kann dabei mehrere Tage Arbeit in Anspruch nehmen. Das feine Gespür für Farben, Formen und typografische Elemente ist seit seiner frühen Kindheit tief in ihm verankert, der Rest ist Intuition, Gefühl und ehrliches Handwerk.

Kontakt

www.tedfox.ch

Weiterempfehlen: